I feel - Free Template by www.temblo.com

Schön, dass du den Weg hierher gefunden hast. Um mich zu revangieren hinter lass' bitte etwas in meinem Gästebuch.


Um aber erstmal mehr über mich zu erfahren klicke hier.

 
Wieder da.

Um ehrlich zu sein ist dies mein .ich kann es überhaupt nicht mehr zählen.ster Versuch, einen Blog zu benutzen, um mein Leben irgendwie in Richtige Bahnen zu lenken und aufzuschreiben, was ich sonst niemandem erzählen mag. Die bisherigen Blogs wurden nach mal mehr, mal weniger Zeit vernachlässigt und irgendwann vergessen. Ich hoffe natürlich, dass ich dieses eine Mal am Ball bleibe und wenigstens eine Sache in meinem Leben mit Entzückung und Engagement bewältige...

24.10.08 20:37


Ein Abend in Selbstmitleid.

Den gestrigen Abend habe ich damit verbracht gemütlich zu baden, dabei ein Buch zu lesen und danach kaputt ins Bett zu fallen. Das an einem Freitag Abend... aber in der Woche schaffe ich so etwas einfach nicht, die Arbeit nimmt mich zu doll mit. Irgendwann braucht man halt mal die Zeit sich selber zu bemitleiden.

Heute wird der Tag aber anders aussehen: Am Abend fahren mein Freund und ich zu einem Kumpel von mir, wessen Eltern ausgeflogen sind. Zum Glück muss ich nicht fahren, d.h. ich kann trinken und mich möglicherweise sogar amüsieren...

25.10.08 10:45


Amüsant.

Also der gestrige Abend/ die Nacht war okay. Ich habe mich amüsiert, das mag was heißen. Im Mom ist das eher eine Seltenheit bei mir. Leider hat sich mein Freund etwas gelangweilt, aber es waren ja auch meine Freunde... bei seinen Freunden bin ich auch nicht immer begeistert. Muss man ja auch nicht.

Why did we make it so hard, this life is so complicated
until we see it through the eyes of a child.

26.10.08 17:50


Keine Rede von Ablenkung.

Die Tage sind irgendwie einsam. Zwar habe ich oft genug Unterhaltung, doch wenn ich dann wieder allein bin fällt mir die Decke auf den Kopf. Heute habe ich mir ein neues Paar Schuhe gekauft. Auch diese Errungenschaft schafft nur für kurze Zeit ein Hoch. Nun bin ich bis 18.30 allein daheim. Habe zwar Aufgaben, aber sowas lenkt einen doch auch überhaupt nicht ab...

Right now we're all too distant, too blind and too resistant to see the situations we must solve.

27.10.08 17:04


Kopflos.

Du wachst auf und bemerkst: Dein Gesicht ist weg.

Ich sollte einfach öfter mal die Klappe halten um Streit zu umgehen, auch wenn ich dadurch etwas von mir verstecke. Wie sie bisher in meinem Leben herauskristallisiert hat, ist meine "besserwisserische Art" ja wenig umgänglich. Demnach, wieso sollte ich nicht meine Persönlichkeit ändern, so ein Bockmist.

31.10.08 17:45



 
 
 Home






© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Creative Level.net. Host by myblog